Ernährung bei Hitze

...und wie können wir unseren Körper an heißen Tagen bestmöglich unterstützen? Gerade mit Wassereinlagerungen und Verdauungsbeschwerden haben viele bei Hitze zu kämpfen. Aber wir können mit der richtigen Ernährung und angepasster Bewegung unseren Körper dabei unterstützen.

Gesund mit Yoga

Die Personen, die bereits regelmäßig Yoga praktizieren wissen längst, dass die alt indische Methode einen umfassenden und tiefgreifenden Effekt auf das geistige und körperliche Befinden hat. So kann Yoga nicht nur Beschwerden vorbeugen, sondern auch lindern und manche sogar heilen.

Das Superfood: Curcuma

Curcuma, auch Gelbwurz genannt, ist vor allem als Gewürz bekannt und wird häufig zum Kochen verwendet. Der Wurzelstock von Curcuma, auch Rhizom genannt, dient allerdings auch als pflanzliches Arzneikraut. Die enthaltenden Curcuminoiden im Wurzelstock, verleihen der Knolle ihre gelbliche Farbe.