Ananas Kokos Kuchen

zuckerfrei & fettarm

Was passt besser in den Sommer als Kokos und Ananas? Nein nicht als Cocktail… sondern als Kuchen, der ohne Sahne, Zucker und Alkohol auskommt.

Ihr werdet demnächst euren Pina Colada stehen lassen und euch für diese Version entscheiden!

Für mich ein Kuchen, den man auch gerne Gästen anbietet – denn er schmeckt nach Urlaub – ist saftig und fluffig zugleich und man merkt ihm seine vollwertigen Zutaten nicht an.

Was mir bei Gästen unheimlich wichtig ist, denn oft gibt es noch viele Vorurteile gegenüber Vollkorn, zuckerfrei und Backen ohne Butter & Öl… das ändern wir ab sofort hiermit!

Ananas Kokos Kuchen

100 kcal / 10g KH / 5g F / 4g E pro Stück
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Gericht: Kleinigkeit
Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 150 g Haferflocken
  • 280 g Ananas ungezuckert aus der Dose
  • 40 g Kokosflocken
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch oder 100ml Ananassaft und 100ml Milch
  • 2 TL Backpulver
  • Süße nach Bedarf ich habe Vanille Drops
  • Kokosflocken als Topping

Anleitungen

  • Haferflocken in einem Mixer grob mixen - nicht komplett zu Mehl sondern nur etwas feiner. Mit den Kokosraspeln und dem Backpulver vermengen.
  • Eier mit der Süße schaumig schlagen und Haferflockenmischung sowie Milch beimengen.
  • Ananas in kleine Stücke schneiden und unterheben.
  • In eine normale mit Backpapier ausgelegte Springform füllen ggf. Kokosraspeln darauf verteilen und bei 175 Grad ca. 25-30min backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating