Kleie Bananenbrot

ballaststoffreich & vollwertig

Habt ihr schon mal mit Kleie gebacken? Ich verwende es häufig in meinem Müsli oder Porridge sowie für Brot und Brötchen – es ist super ballaststoffreich, somit sättigend und gut für unsere Verdauung.


Zudem ist dieses Bananenbrot dadurch sagenhaft fluffig und dennoch saftig. Ich verwende es gerne als Brotersatz und liebe es in Kombination mit ganzen Nüssen im Teig.

Weiterer Zucker ist wirklich nicht nötig, wenn ihr sehr reife Bananen verwendet.

Kleie Bananenbrot

100kcal / 13g KH / 2g F / 4g E pro Scheibe
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit40 Minuten
Gericht: Frühstück, Kleinigkeit
Portionen: 10 Scheiben

Zutaten

  • 3 Bananen sehr reif
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • 80 g Kleie Weizen, Hafer oder Dinkel
  • 20 g (Vollkorn-Dinkel) Grieß
  • 20 g zarte Haferflocken
  • 2 TL Backpulver

optional

  • Handvoll Haselnüsse
  • Schokodrops oder gehackte Schokolade
  • Vanille, Zimt, Süße

Anleitungen

  • Reife Bananen mit den Eiern und der Milch pürieren.
  • Restliche Zutaten dazugeben und unterrühren.
  • Wer mag kann Nüsse oder Schokolade mit in den Teig geben.
  • Ca. 40-45min bei 175 Grad backen.

2 Kommentare

  1. Yuriko

    Kleine Frage aus Japan:
    Soll man das Brot sofort aus dem Ofen nehmen, oder ein paar Minuten oder länger sitzen lassen? Wann schmeckt das Brot am besten? Frisch aus dem Ofen oder abgekühlt? Danke!

    1. admin

      Liebe Grüße zurück nach Japan. Uns schmeckt das Brot immer noch leicht warm am besten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating