Müslimuffins

zuckerfrei & fettarm

Müsli to go! Nenne ich es Muffin oder Brötchen? Ganz egal – es eignet sich für dein Frühstück als Brötchenersatz oder als Snack für zwischendurch und ist außerdem perfekt zum Mitnehmen!

Also was willst du mehr? Und gerade mal 3 Basiszutaten, den Rest kannst du nach Lust und Laune hinzugeben.

Wenn du ein zuckerfreies Müsli wählst und richtig dunkle reife Bananen, kommen diese – ich nenne sie jetzt mal Frühstücksmuffins – ohne weitere Süße aus und sind zudem super fluffy. Bitte probiere sie aus, du wirst es nicht bereuen

Müslimuffins

110 kcal / 12g KH / 1g F / 2 E pro Stück
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Portionen: 6 Stück

Zutaten

  • 80-100 g zuckerfreie Müslimischung es gehen auch Haferflocken
  • 300 g sehr reife Bananen ca. 2 Stück
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver

optional

  • Handvoll Blaubeeren oder anderes Obst
  • Zimt & Vanille
  • Nüsse, Samen oder Kakaonips

Anleitungen

  • Bananen mit dem Ei pürieren. Müsli mit dem Backpulver vermischen und alles miteinander verrühren.
  • Ggf. Blaubeeren oder anderes Obst unterrühren.
  • In Muffinförmchen füllen und ca. 25-30 min 180 Grad backen.

Notizen

Eigentlich ist keine weiterer Zucker notwendig. Wer es süßer mag, kann natürlich Süße nach Wunsch hinzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating