Vegane Käsesoße

vegan / fettarm 
(160kcal / 6g F / 12g E pro Portion)

Tag 3 meiner vegan week und ich bin jetzt schon verliebt! In eine ultimative cremig leckere Käsesoße ohne Käse, die nicht nur geschmacklich dem „Original“ in nichts nachsteht sondern auch mit figurfreundlichen Werten und einer extra Portion Gemüse punktet.

Ihr könnt sie klassisch auf Pasta, als Streichkäse Ersatz auf Brot oder sogar für Aufläufe verwenden. Diese Soße schafft es definitiv in mein Standard Repertoire. Die Geheimzutat sind Hefeflocken, die den käsigen Geschmack ergeben, die Cremigkeit kommt durch die Cashewnüsse. So simpel und doch so gut!

ZUTATEN mindestens 4 Portionen

▫️250 Kartoffeln
▫️2 Möhren
▫️1 Zwiebel
▫️50g Cashewnüsse
▫️1 kleine Knoblauchzehe
▫️1 EL Hefeflocken
▫️Salz & Pfeffer
▫️Gemüsekochwasser
▫️optional 1 Schuss Zitronensaft
.
Cashews mindestens 2 Stunden in Wasser einweichen. Kartoffeln, Möhren und Zwiebel mit etwas Salz weich dünsten. Wie im Video gezeigt, alle Zutaten miteinander pürieren, nach und nach das Gemüsekochwasser hinzugeben, bis eine cremige Masse entsteht.

Mit Salz, Pfeffer und evtl. Zitronensaft abschmecken. Dicke und Käseintensivität könnt ihr selbst bestimmen.

Zur Info die Soße dickt nach einer Zeit noch etwas nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.