Weihnachtliche Süßkartoffel Brownie

veggie, vegan, fettarm

Und warum eigentlich VEGGIE? Weil in meinen Brownies jede Menge Süßkartoffeln stecken, die den Teig schön saftig werden lassen und eine extra Portion Gemüse mitbringen. Habt ihr das schonmal getestet? Ob Süßkartoffeln, Kürbis, Karotten oder Zucchini – Gemüse eignet sich wunderbar zum Backen von Kuchen, Muffins oder wie hier leckere Schoko Brownies mit Lebkuchen Aroma.

ZUTATEN

▫️450g gekochte Süßkartoffeln
▫️130g Haferflocken Mehl (oder Haferflocken)
▫️1 Bananen
▫️150g Erythrit
▫️100ml Pflanzenmilch
▫️50g Kakaopulver
▫️50g gemahlene Haselnüsse (oder andere)
▫️2 TL Backpulver
▫️1 EL Lebkuchengewürz
▫️1-2 TL Zimt

Verzierung:
▫️Brezeln
▫️Smarries
▫️Obladen
▫️Kuvertüre

ZUBEREITUNG

Gekochte Süßkartoffeln pürieren, wenn du kein Haferflocken Mehl hast kannst du die Haferflocken gleich mit pürieren. Alles miteinander mischen und in einer Brownie Form je nach Größe ca. 40min bei 180 Grad backen. Brownies in Dreiecke schneiden, Obladen zu Augen ausschneiden mit Kuvertüre verzieren und mit den Brezeln und dem Smarties das Gesicht aufkleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.