Baked Oatmeal vegan

vegan / fettarm 
200 kcal / 6g E / 5g F pro Stück

Ich habe noch nie ein Rezept in letzter Zeit so oft nachgemacht wie dieses hier und noch zu keinem kamen so viele Anfragen von euch rein. Bei uns liebt es die ganze Familie…

Die pflanzliche Variante  kommt ohne Eier, Quark und sogar Zucker aus. Wer etwas mehr Protein möchte, kann die Milchmenge halbieren und 120g pflanzlichen Quark hinzugeben, wer es etwas süßer mag – je nach Reife der Beeren und der Banane – der gibt einen Esslöffel Agaven- oder Ahornsirup hinein oder darüber.

Mir schmeckt es übrigens kalt oder etwas aufgewärmt am besten, meist in Kombination mit Joghurt oder Quark – nicht nur zum Frühstück…

ZUTATEN (ca. 4 Stücke)

▫️100g Haferflocken zart oder kernig
▫️120g Apfelmark
▫️100ml Pflanzenmilch
▫️20g Rosinen
▫️20g Mandeln
▫️1 Banane
▫️100g Blaubeeren
▫️gute Prise Zimt

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten bis auf die Banane und Mandeln miteinander vermengen, in eine kleine Auflaufform (bei mir ist es immer eine Mealprep Glasdose) füllen. Oder ihr macht gleich die doppelte Menge in einer Auflaufform. Einfetten nicht nötig. Banane halbieren, oben in die Haferflocken eindrücken und mit Mandeln (Stifte oder Hobel) bestreuen. Ca. 25 min bei 180 Grad in den Backofen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.