Filoteigtaschen mit Spinat und Hirtenkäse

veggie, proteinreich, fettarm
200 kcal / 6g F / 18g KH / 20g E

Wie sind doch alle gerade auf der Suche nach leichten, leckeren Gerichten oder nicht? Habt ihr schon mal Filo- bzw. Yufkateig ausprobiert?

Ich finde ihn großartig – oft ersetze ich damit den klassischen Blätterteig. Er ist deutlich leichter, besteht meist nur aus wenigen Zutaten und kann für die deftige sowie die süße Küche verwendet werden. Man kann ihn beliebig füllen, mit Hackfleisch, als Quiche oder auch Strudel.

Meine Variante kommt als kleine Eiweißbombe daher und eignet sich auch super zum Mitnehmen. Frisch aus dem Backofen ist der Teig schön knusprig…genial sag ich euch!

ZUTATEN

▫️4 Filoteigplatten (je 25g)
▫️300g TK Spinat
▫️200g Magerquark (oder Frischkäse)
▫️100g Hirtenkäse halbfettstufe
▫️1 Ei
▫️Salz, Pfeffer, Muskat

ZUBEREITUNG

Teigblätter ausbreiten und mit Wasser bestreichen, dann werden sie elastischer und reißen nicht gleich. Spinat auftauen, ggf. ausdrücken, mit Quark und dem Ei verrühren. Ein ganz bisschen Eigelb zum Bestreichen aufheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Masse auf die Mitte der Teigblatten geben, Feta darüber verteilen und erst an den Seiten umschlagen, dann zusammenschlagen. Mit Eigelb bestreichen und ca. 15min bei 180 Grad backen. Funktionieren auch mit Rahmspinat, dann nur 100g Quark verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.