Ofenkartoffel mit Sour Creme und Garnelen

proteinreich / fettarm 
(350kcal / 20g E / 5g F pro Portion)

Heute nicht viel der Worte, nur so viel: Ofenkartoffel geht einfach immer, ob solo mit Kräuterquark, mit Gemüse und Hähnchen als Topping oder wie in meinem Fall etwas verfeinert mit leichter Sour Cream und Garnelen.

Immer wieder lecker – auch auswärts wenn man nur eine Kleinigkeit essen möchte…

ZUTATEN 1 Portion

▫️1 große Kartoffel
▫️50g TK Garnelen
▫️50g Magerquark
▫️50g Saure Sahne
▫️TK Kräuter z.B. Schnittlauch (optional Tomatenwürfel)
▫️Salz, Pfeffer, Knoblauch
▫️Spritzer Zitrone, ggf. Milch

Kartoffel 5-7min in einem Topf vor garen, danach in Alufolie wickeln und mit einer Stäbchen mehrmals einstechen. Ca. 30min bei 180 Grad im Ofen backen. Währenddessen aus Quark, Saurer Sahne, Zitrone und einem Schuss Milch die Sour Cream anrühren. Mit TK Kräutern und den Gewürzen abschmecken.

Die Garnelen in etwas Öl kurz von jeder Seite glasig braten und etwas salzen. Kartoffeln aufbrechen, mit der Cream füllen und den Garnelen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.